Norsu ja eläintenhoitaja kohtasivat 32 vuoden eron jälkeen – koskettava video

Viihdeuutiset · Tim Isokivi

Vanhan sanonnan mukaan norsu ei koskaan unohda. Saksasta kantautuvan koskettavan uutisen perusteella sanonta ei ole tuulesta temmattu. Peter Adams toimi eläintehoitajana Iso-Britannian Glasgowin Calderparkin eläintarhassa 1970- ja 80-luvuilla.

Yksi hänen huolehtimistaan eläimistä oli aasiannorsu Kirsty, joka muutti pois eläintarhasta vuonna 1987.

Nyt Adams ja Kirsty ovat kohdanneet toisensa uudelleen oltuaan 32 vuotta erossa. Koskettava jälleennäkeminen ikuistettiin Kirstyn nykyisen kotipaikan, Saksan Neunkircherin eläintarhan Facebook-sivulla julkaistuksi videoksi.

– Se, että Kirsty päästi minut lähelleen ja hyväksyi minut oli erittäin tunteellinen kokemus. Pidän sen muiston aina sydämessäni, Adams kuvaili Daily Mailin mukaan.

Tierisches gewichtiges Wiedersehen nach über 35 Jahren – das Video

Tierisches gewichtiges Wiedersehen nach über 35 Jahren – das Video Viele kennen den Spruch: „Ein Elefant vergisst nichts…“Dies können wir nach einem ganz besonderen Wiedersehen definitiv bestätigen. Unsere Asiatische Elefantenkuh KIRSTY (geboren 1967) lebt seit 2005 im Elefantentempel des Neunkircher Zoos und hat bei uns nach einem bewegten Leben mit einigen Umzügen in europäischen Zoos ihren Altersruhesitz gefunden. Von Anfang der siebziger bis zum Anfang der achtziger Jahre lebte KIRSTY ebenfalls im schottischen Zoo Glasgow, Calderpark Zoo, der mittlerweile geschlossen wurde. Dort wurde sie die ganze Zeit über vom damaligen Tierpfleger Peter Adamson intensiv betreut, der nach dem Weggang seines gewichtigen Pfleglings die Suche nach KIRSTY nie aufgab und er wurde im Frühjahr diesen Jahres, als ein Besuch des gebürtigen Schotten bei Freunden in Trier geplant wurde, fündig. Adamson fand bei seiner Internetrecherche heraus, dass „seine“ KIRSTY mittlerweile schon einige Jahre bei uns im Zoo in der Kreisstadt Neunkirchen lebt und sich trotz ihres Alters von mittlerweile 52 Jahren noch bester Gesundheit erfreut.So wurde von Adamson deutschen Bekannten aus Trier Kontakt mit uns aufgenommen und unkompliziert ein Wiedersehen mit KIRSTY arrangiert.KIRSTY erkannte Peter Adamson, der äußerlich sehr verändert ist, nach kürzester Zeit wohl an der Stimme wieder und sorgte für bewegende Wiedersehensmomente bei den Gästen und der Neunkircher Zoobelegschaft.Elefanten vergessen eben nichts, auch nicht nach 35 Jahren…📹 ©️ Christian Andres – Neunkircher Zoo

Publiée par Neunkircher Zoo sur Lundi 29 avril 2019

Tierisches gewichtiges Wiedersehen nach über 35 Jahren

Tierisches gewichtiges Wiedersehen nach über 35 JahrenViele kennen den Spruch: „Ein Elefant vergisst nichts…“Dies können wir nach einem ganz besonderen Wiedersehen definitiv bestätigen. Unsere Asiatische Elefantenkuh KIRSTY (geboren 1967) lebt seit 2005 im Elefantentempel des Neunkircher Zoos und hat bei uns nach einem bewegten Leben mit einigen Umzügen in europäischen Zoos ihren Altersruhesitz gefunden. Von Anfang der siebziger bis zum Anfang der achtziger Jahre lebte KIRSTY ebenfalls im schottischen Zoo Glasgow, Calderpark Zoo, der mittlerweile geschlossen wurde. Dort wurde sie die ganze Zeit über vom damaligen Tierpfleger Peter Adamson intensiv betreut, der nach dem Weggang seines gewichtigen Pfleglings die Suche nach KIRSTY nie aufgab und er wurde im Frühjahr diesen Jahres, als ein Besuch des gebürtigen Schotten bei Freunden in Trier geplant wurde, fündig. Adamson fand bei seiner Internetrecherche heraus, dass „seine“ KIRSTY mittlerweile schon einige Jahre bei uns im Zoo in der Kreisstadt Neunkirchen lebt und sich trotz ihres Alters von mittlerweile 52 Jahren noch bester Gesundheit erfreut.So wurde von Adamson deutschen Bekannten aus Trier Kontakt mit uns aufgenommen und unkompliziert ein Wiedersehen mit KIRSTY arrangiert.KIRSTY erkannte Peter Adamson, der äußerlich sehr verändert ist, nach kürzester Zeit wohl an der Stimme wieder und sorgte für bewegende Wiedersehensmomente bei den Gästen und der Neunkircher Zoobelegschaft.Elefanten vergessen eben nichts, auch nicht nach 35 Jahren…📹 ©️ Peter Adamson & Neunkircher Zoo

Publiée par Neunkircher Zoo sur Jeudi 25 avril 2019

Uusimmat